Sony Alpha 6500 Kit +18-105 mm

Sony Alpha 6500 Kit +18-105 mm

Sony Alpha 6500 Kit + SEL P 18-105 mm

24,2-MP- EXMOR® CMOS Bildsensor
Die α6500 verfügt über einen APS-C-Bildsensor mit ca. 24,2 MP effektiven Megapixeln sowie einer dünnen Verdrahtungsschicht und einer großen Fotodioden-Trägerschicht für eine höhere Lichtsammlungskapazität. Im Zusammenspiel mit dem BIONZ X™ Bildprozessor erreicht der Bildsensor einen hohen Empfindlichkeitsbereich von ISO 100-51200 mit geringem Bildrauschen. Die Kupferdrahtschicht des Sensors mit ihrer hohen Übertragungsrate ermöglicht Aufnahmen von Filmen in 4K und Full HD mit 120 Bildern pro Sekunde (100 Bildern pro Sekunde).

1.879,00 €
inkl. MwSt. Lieferzeit: 5-7 Werktage

24,2-MP- EXMOR® CMOS Bildsensor
Die α6500 verfügt über einen APS-C-Bildsensor mit ca. 24,2 MP effektiven Megapixeln sowie einer dünnen Verdrahtungsschicht und einer großen Fotodioden-Trägerschicht für eine höhere Lichtsammlungskapazität. Im Zusammenspiel mit dem BIONZ X™ Bildprozessor erreicht der Bildsensor einen hohen Empfindlichkeitsbereich von ISO 100-51200 mit geringem Bildrauschen. Die Kupferdrahtschicht des Sensors mit ihrer hohen Übertragungsrate ermöglicht Aufnahmen von Filmen in 4K und Full HD mit 120 Bildern pro Sekunde (100 Bildern pro Sekunde).

425 Phasendetektions-Autofokuspunkte und High-Density-AF mit Objektverfolgung
Mit 425 Autofokuspunkten zur Phasendetektion in der Brennebene zur großen und weiten AF-Punkt-Abdeckung fokussiert die α6500 präziser, effizienter und zuverlässiger Objekte im gesamten Bildbereich. Dank des High-Density-AF mit Objektverfolgung werden zudem nahtlos und präzise Autofokuspunkte für die Fokussierung und Verfolgung bewegter Motive aktiviert.

Schneller Hybrid-Autofokus für Fotos und Videos
Die α6500 verfügt über einen sehr schnellen Autofokus (0,05 Sekunden). Diese Geschwindigkeit wird durch die Autofokusleistung des schnellen Hybrid-Autofokus und die hocheffiziente und präzise Verarbeitung von Bildinformationen durch den BIONZ X-Bildprozessor erreicht. Das Resultat ist eine schnelle AF-Präzision und Autofokusleistung.

Im Gehäuse integrierte 5-Achsen-Bildstabilisierung
Die α6500 kann fünf Arten von Verwacklungen der Kamera ausgleichen und steigert dadurch die Möglichkeiten zum Aufnehmen von Fotos und Videos mit weniger Verwacklungen. Der hochpräzise Gyrosensor bewirkt einen Bildstabilisierungseffekt, der einer um 5 Schritte schnelleren Verschlusszeit entspricht. Die Kamera erlaubt es Ihnen, auf entfernte Motive scharfzustellen, detailreiche Nahaufnahmen zu machen, Nachtszenen aufzunehmen und vieles mehr – und das alles mit minimaler Unschärfe durch Kameraverwacklungen.

Serienaufnahmen mit 11 Bildern pro Sekunde („Hi+“) und Serienaufnahmen mit Live View mit 8 Bildern pro Sekunde („Hi“)
Nehmen Sie eine ganze Bildserie mit 11 Bildern pro Sekunde („Hi“) auf, und erzielen Sie so verblüffend hochwertige Bilder von sich schnell bewegenden Motiven. Oder wählen Sie zwischen drei Geschwindigkeiten mit bis zu 8 Bildern pro Sekunde („Hi“) für Live View mit einem kontinuierlichen Aufnahmemodus mit einer sehr geringen Auslöseverzögerung im elektronischen Sucher oder auf dem LC-Display. Es wird Ihnen so schnell vorkommen wie Aufnahmen mit einem optischen Sucher.

Großer Puffer für bis zu 307 Bilder (in 35 Sekunden) im Serienbildmodus.
Schnellere interne Bildverarbeitung sowie eine größere Pufferkapazität erlauben jetzt Serienaufnahmen mit bis zu 307 Bildern (über 36 Sekunden).

XGA OLED Tru-Finder™
Die α6500 verfügt über einen kontrastreichen, hochauflösenden, gut sichtbaren XGA OLED Tru-Finder. Dunkle Bereiche und Farben werden detailreich wiedergegeben, sodass Szenen deutlich erkennbar und die Verfolgung von Motiven problemlos möglich sind. Beim Einsatz dieses Suchers kann entweder eine Bildrate von 120 (100 Bilder pro Sekunde) oder 60 (50 Bilder pro Sekunde) gewählt werden.

Aufnahme von 4K Videos
4K Videoaufzeichnung im Super 35-mm-Format mit voller Pixelauslesung und ohne Pixel-Binning ermöglicht ca. 2,4 Mal mehr Informationen als für 4K nötig (QFHD: 3840 x 2160).

Intuitiver Berührungsfokus selbst bei Verwendung des Suchers
Der Berührungs-Autofokus erlaubt eine intuitivere Auswahl von Messfeldern – berühren Sie einfach den LCD-Touchscreen an der Stelle des Bildes, auf die Sie scharfstellen möchten. Über die Touchpad-Funktion lassen sich die Messfelder problemlos verschieben. Wischen Sie dazu einfach mit dem Finger über den Touchscreen, selbst wenn Sie gerade den Sucher benutzen.

Robuster Kamera-Auslöser getestet mit ca. 200.000 Auslösezyklen mit geringer Vibration
Erleben Sie weniger Verzerrungen durch Vibrationen und einen leiseren, robusteren Verschluss, der bei Tests 200.000 Auslösezyklen standhalten musste. Erreicht werden diese Vorzüge durch zusätzliche Bremsmechanismen am hinteren Ende des Verschlusspfads sowie den Einsatz elastischer Werkstoffe zum Schutz vor Erschütterungen. Die geringeren Vibrationen tragen zudem zur Optimierung der Bildsensor-Auflösung bei. 

Scharfstellung per Autofokus
Diese Funktion sorgt für gestochen scharfen Fokus bei sich bewegenden Objekten. Positionieren Sie einfach das zu verfolgende Objekt im Bildausschnitt. Sobald sich Ihr Motiv aus dem gewählten AF-Punkt entfernt, kann die Kamera dieses Objekt erkennen und die Scharfstellung des Autofokus wieder übernehmen, wenn das Objekt wieder auf dem Bildschirm auftaucht.

AF mit Augenerkennung (kompatibel mit dem AF-C-Modus)
Die α6500 verfügt über die Funktion „AF mit Augenerkennung“, mit der präzise auf die Augen der Motive scharfgestellt wird, selbst wenn Sie ein lichtstarkes Objektiv bei vollständig geöffneter Blende verwenden und dadurch eine geringe Schärfentiefe haben. „AF mit Augenerkennung“ funktioniert auch im AF-C-Modus, d. h. der Autofokus mit Phasendetektion und dichter 425-Punkt-Brennebene sorgt dafür, dass weiterhin auf die Augen scharfgestellt wird, falls sich das Motiv bewegt.

One-touch Fernbedienung/One-touch Sharing
Mit der One-touch Fernbedienung wird Ihr Smartphone oder Tablet zum Sucher/zur Fernbedienung. Mit One-touch Sharing übertragen Sie Ihre Fotos/Videos auf Ihr Gerät, um sie in sozialen Netzwerken zu teilen. Installieren Sie einfach die PlayMemories Mobile™ App über Wi-Fi® auf Ihrem NFC-fähigen Android-Gerät, und berühren Sie die Kamera mit dem Gerät, um eine Verbindung herzustellen. Ihnen steht kein NFC zur Verfügung? Kein Problem, da die Geräte auch mithilfe der QR-Code-Kompatibilität gekoppelt werden können.

 

Sony